Select Your Region

Nordamerika

Lateinamerika

Europa

Naher Osten

Afrika

Russland

India

Pazifischer Raum

Australien und Neuseeland

  • Australia and New Zealand
  • English

JLG stellt die Hubarbeitsbühnen der 600-Serie mit hoher Hubkapazität vor

Dienstag, 10. März 2020

McConnellsburg, Pennsylvania — 10. März 2020 — JLG Industries, Inc., ein Unternehmen der Oshkosh Corporation [NYSE:OSK] und führender weltweiter Hersteller von mobilen Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern, kündigt die Einführung seiner Hubarbeitsbühnen der 600-Serie mit hoher Hubkapazität an. Diese neuen Hubarbeitsbühnenmodelle, die einen größerem Arbeitsbereich und drei Arbeitszonen für eine höhere Reichweite als vergleichbare Modelle bieten, werden auf der CONEXPO 2020 vom 10. bis 14. März in Las Vegas, Nevada (USA), Stand-Nr. F5324 präsentiert.

Die Serie besteht aus den Modellen 600AJ und 600S, die jeweils eine Reichweite von 18,3 m (60 Fuß) haben, sowie der 660SJ mit einer Reichweite von 20,12 m (66 Fuß). Jedes Modell bietet eine Zone mit 299,4 kg (660 lb) unbeschränkter Kapazität sowie Zonen mit 340,2 kg (750 lb) und 453,6 kg (1.000 lb) eingeschränkter Kapazität. So ist eine größere Anzahl von Personen und Werkzeugen im Arbeitsbereich möglich. Die Modelle mit hoher Hubkapazität haben ein höheres Gewicht und bieten dadurch zusätzliche Robustheit, weisen jedoch dieselbe Aufstellfläche auf wie die Standardmodelle der JLG 600-Serie.

„Mit den ANSI 92.20-Normen, die in naher Zukunft veröffentlicht werden sollen, erwarten wir, dass Hubarbeitsbühnen mit höherer Hubkapazität immer beliebter werden“, so Bill Dovey, Senior Product Manager für Hubarbeitsbühnen bei JLG. „Die Anforderungen an die Lasterkennung für alle Hubarbeitsbühnen werden dazu führen, dass die Branche in dem Bestreben, die Produktivität zu maximieren, zu Modellen mit höherer Hubkapazität übergehen wird.“

Um den neuen Normen zu entsprechen, müssen alle Hubarbeitsbühnen mit einem Lasterkennungssystem ausgestattet sein. Dieses System schränkt den Betrieb der Maschine ein, wenn die Plattform überlastet ist, und hält die Hubarbeitsbühne automatisch innerhalb des zulässigen Arbeitsbereichs. Bei den neuen JLG-Hubarbeitsbühnen mit hoher Hubkapazität ist es nicht erforderlich, die Plattform zu belasten, um das Lasterkennungssystem neu zu kalibrieren.

Das neue LED-Display bietet eine verbesserte Darstellung der Plattform und der Bodenkonsolen während des Betriebs. Diese Displays reagieren auch auf das Umgebungslicht und passen ihre Helligkeit entsprechend an, um die Lesbarkeit und den Bedienerkomfort zu optimieren.

Weitere Informationen über die Hubarbeitsbühnen der 600-Serie mit erhöhter Hubkapazität erhalten Sie unter https://www.jlg.com/equipment/new-and-featured.  Weitere Informationen zu JLG® erhalten Sie unter www.jlg.com.

Pressemitteilungsarchiv

StartseiteNachrichten und VeranstaltungenPressemitteilungen2020JLG stellt die Hubarbeitsbühnen der 600-Serie mit hoher Hubkapazität vor

JLG Industries, Inc. ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Zugangsmitteln. Das vielfältige Produktportfolio des Unternehmens umfasst führende Marken, z. B. JLG®-Hubarbeitsbühnen, JLG-, SkyTrak®- und Lull®-Teleskoplader, und eine Reihe von ergänzendem Zubehör, das die Vielseitigkeit und Effizienz dieser Produkte erhöht. JLG ist eine Tochtergesellschaft der Oshkosh Corporation [NYSE: OSK].

Ein Unternehmen der Oshkosh Corporation