Select Your Region

Nordamerika

Lateinamerika

Europa

Naher Osten

Afrika

Russland

India

Pazifischer Raum

Australien und Neuseeland

  • Australia and New Zealand
  • English

400S und 450AJ bieten längere Lebensdauer und niedrigere Gesamtbetriebskosten

JLG 450AJ Boom Unsere Vermietungskunden erzählen uns häufig von ihren Anlagenwartungskosten — besonders bei intensiv genutzten Produkten wie der 400S-Teleskoparbeitsbühne und der 450AJ-Gelenkteleskoparbeitsbühne

Häufige Wartungstelefonate, ansteigende Kraftstoffkosten und der Ersatz verschlissener bzw. kaputter Teile — alle diese Betriebskosten summieren sich. Auf der Suche nach Möglichkeiten, um die Gesamtbetriebskosten (total cost of ownership – TCO) dieser Maschinen zu senken, setzten wir uns genauer mit den Punkten auseinander, die den Vermietungskunden am wichtigsten sind: Energieeffizienz, Bedienbarkeit und Langlebigkeit. Das Ergebnis? Neugestaltete Teleskoparbeitsbühnen mit zeit- und kostensparenden Funktionen. 

Upgrade für Teleskoparbeitsbühnen 400S und 450AJ
Nach eingehenden Umfragen und Gesprächen mit unseren Vermietungskunden konnten wir dank ihres Feedbacks unsere Teleskoparbeitsbühnen 400S und 450AJ neu gestalten. Neue und erweiterte Funktionen dieser Teleskoparbeitsbühnen, wie beispielsweise ein neu gestaltetes Hydrauliksystem, hochwertige Komponenten und verbesserte Gesamtbedienbarkeit, helfen beim Senken der Wartungs- und Kraftstoffkosten der Endbenutzer.

Höhere Kapazität für höhere Effizienz
Die unbeschränkte Plattformkapazität stieg bei der 400S auf 272 kg (600 lb) an und bei der 450AJ auf 250 kg (550 lb), während die beschränkte Plattformkapazität der 400S bis zu 454 kg (1000 lb) erlaubt. Diese erweiterte Plattformkapazität ermöglicht den Bedienern den Transport von mehr Material, das Senken der Anzahl von Auf- und Abfahrten, und trägt zu einer erhöhten Effizienz für den Endbenutzer sowie zu weniger Verschleiß und reduzierten Betriebskosten bei.

Hochwertige Komponenten sind entscheidend
Besitzer der 400S und 450AJ müssen dank eines neueren, optimierten Schlauchführungssystems mit weniger Hydraulikschläuchen auch weniger Wartungsanrufe tätigen. Diese Maschinen verfügen nunmehr außerdem über Zero-Leak-Gold®-Stopfen, die im Vergleich zu anderen Stopfen Leckagen bei Ventilblocks nachweislich erheblich reduzieren. Beide Teleskoparbeitsbühnen weisen eine verbesserte Gussachse und eine Spindelform mit konischen Sattelzapfen zum Verstärken der Verbindungsstelle zwischen Spindel und Sattelzapfen auf — hierdurch wird die Lebensdauer dieses stark beanspruchten Bereichs verdoppelt. DuraTough-Motorhauben bieten eine höhere Wärmebeständigkeit und Schlagfestigkeit im Vergleich zum früheren Motorhaubenmaterial; sie weisen gleichzeitig ein modernes, optimiertes Erscheinungsbild auf.

Schnelle Fehlersuche
Ein eingebauter digitaler Multifunktionsindikator (MDI) und eine interaktive Basisanzeige geben die Uhrzeit, den Kraftstoffstand und Fehlerdiagnosecodes auf der Maschine an. Diese bei früheren Modellen beider Maschinen nicht vorhandenen Funktionen umfassen energiesparende LED-Lampen, eine englische Textanzeige sowie eine Fehlercodeanzeige für Bediener und Techniker und senken den Bedarf an Handanalysegeräten. Somit wird wertvolle Zeit bei der Fehlersuche und Problemdiagnose bei einer Maschine eingespart. In einigen Fällen wird dadurch sogar ein Wartungsanruf unnötig, da die Techniker vor Ort hierdurch bereits in der Lage sind, ein Problem zu erkennen und zu lösen, ohne auf die Ankunft eines Wartungstechnikers warten zu müssen.

Fewer RPMs means less wear on the engine and more fuel savings
Die Maschinenvermieter wiederum werden sich über die Einsparungen freuen, die durch das verbesserte Hydrauliksystem und neue vollvariable, bedarfsgerechte Motordrehzahlen entstehen. Diese neuen Funktionen der 400S und 450AJ führen zu einem effizienteren Motorbetrieb mit erheblich weniger Drehzahlen – bis zu 30 Millionen Mal weniger Motorumdrehungen während des Lebenszyklus einer Maschine. Dies führt zu weniger Verschleiß der Lager, Kolben, Ringe und Pumpen sowie zu einer erhöhten Kraftstoffeffizienz und jährlichen Kraftstoffeinsparungen von schätzungsweise 454€ für den Endbenutzer.

Durch das Verbessern der Langlebigkeit und der Bedienbarkeit der Modelle 400S und 450AJ verfügen diese Maschinen nunmehr über eine längere Lebensdauer – und die Maschinenvermieter werden die erhöhten Einsparungen durch bessere Kraftstoffeffizienz und Ausfallsicherheit zu schätzen wissen.

JLG-Gesamtbetriebskosten-Story

1930ES
Für geringere Gesamtbetriebskosten gebaut.
 

JLG Industries, Inc. ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Zugangsmitteln. Das vielfältige Produktportfolio des Unternehmens umfasst führende Marken, z. B. JLG®-Hubarbeitsbühnen, JLG-, SkyTrak®- und Lull®-Teleskoplader, und eine Reihe von ergänzendem Zubehör, das die Vielseitigkeit und Effizienz dieser Produkte erhöht. JLG ist eine Tochtergesellschaft der Oshkosh Corporation [NYSE: OSK].

Ein Unternehmen der Oshkosh Corporation