Select Your Region

Nordamerika

Lateinamerika

Europa

Naher Osten

Afrika

Russland

India

Pazifischer Raum

Australien und Neuseeland

  • Australia and New Zealand
  • English

JLG® stellt neue selbstnivellierende Hubarbeitsbühne vor

Dienstag, 10. März 2020

McConnellsburg, Pennsylvania — 10. März 2020 — JLG Industries, Inc., eine Unternehmen der Oshkosh Corporation [NYSE:OSK] und führender weltweiter Hersteller von mobilen Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern, freut sich, die Einführung seiner selbstnivellierenden Hubarbeitsbühne 670SJ bekanntgeben zu können. Diese bahnbrechende Hubarbeitsbühne wird im Mittelpunkt der JLG-Ausstellung F5324 auf der CONEXPO 2020 vom 10. bis 14. März in Las Vegas, Nevada (USA) stehen.

Die Grundidee für die selbstnivellierende Hubarbeitsbühne entstand auf Grundlage einer Analyse und des Verständnisses der Kundenbedürfnisse. Nachdem die Ingenieure von JLG erkannt hatten, wie anspruchsvoll bestimmte Anwendungen für Hubarbeitsbühnen sein können, stellten sie fest, dass die gesamte Branche aktuelle Arbeitsbühnen für die nahezu idealen Bedingungen von festen, flachen Oberflächen mit einer Neigung von 5 Grad oder weniger entwickelte. Und genau das war die Hauptursache vieler Kundenbeschwerden, denn die Welt ist weder flach, noch besteht sie nur aus perfekten Untergründen.

Im Jahr 2015 initiierten diese Ingenieure ein Projekt, das die Möglichkeit der Entwicklung einer Arbeitsbühne mit intelligenter Aufhängung untersuchen sollte. Rechtzeitig zur Bauma 2016 wurde ein maßstabsgetreuer Modellprototyp gebaut, wo Schlüsselkunden ihr Feedback zum Gesamtdesign der Konstruktion abgeben konnten. Das Interesse war geweckt, doch sie wollten mehr sehen.

Die Ingenieure von JLG setzten ihre Erkenntnisse um und legten das Ziel fest, eine Konzeptmaschine in Originalgröße für die ConExpo 2017 zu entwickeln. Die Lösung sollte die Leistungsfähigkeit einer Arbeitsbühne bei Neigungen von 0° bis 10° in jeder Richtung bei angehobenem Ausleger erhöhen und ihre Fähigkeit verbessern, unebene Flächen zu befahren, wobei das Fahrgestell auf gleicher Höhe bleibt und die Traktionsfähigkeit auf geneigtem Boden verbessert wird. Die Ingenieure waren erfolgreich, und das 460SJ-Konzeptgerät wurde von den Teilnehmern mit großer Begeisterung und großem Interesse aufgenommen. 

Das positive Feedback gab JLG den Startschuss für die Produktentwicklung. Es folgten umfangreiche Untersuchungen, Tests und Feldversuche, bei denen in wichtigen Phasen Anregungen von Kunden eingeholt wurden, um die Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten und Sicherheits- und Produktivitätsmetriken zu sammeln. Das Ergebnis ist die selbstnivellierende Maschine 670SJ, die auf der ConExpo 2020 vorgeführt werden wird.

Die Hubarbeitsbühne mit einer Höhe von 20,42 m (67 Fuß) verfügt über eine Kapazität von 249,48 kg (550 lb) uneingeschränkt und 340,19 kg (750 lb) eingeschränkt. Sie bietet eine Steigfähigkeit von 45 %, eine horizontale Reichweite von rund 17,4 m (57 Fuß 1 Zoll) und lässt sich in nur 101 Sekunden auf volle Höhe oder aus voller Höhe wieder auf den Boden bringen. Im Selbstnivellierungsmodus nivelliert sie automatisch bei Neigungen bis zu 10°. Mehr Vielseitigkeit bieten zwei zusätzliche Modi: Der Standardmodus für das Fahren mit abgesenktem Ausleger bei höheren Geschwindigkeiten und der Transportmodus, bei dem die Aufhängung während des Transports abgesenkt werden kann.

Die intelligente Aufhängung der 670SJ sorgt für gut 30 cm mehr Plattformhöhe, was die Einführung einer neuen Größenklasse für Ausleger darstellt. JLG ist der einzige Hersteller, der einen Ausleger in dieser Höhenklasse und eine so fortschrittliche selbstnivellierende Auslegertechnologie anbietet.

Der selbstnivellierende Ausleger 670SJ stellt eine sicherere und effizientere Lösung für eine Reihe üblicher Kundenprobleme bei Neigungen von bis zu 10° verglichen mit einem Standardauslegerlift dar. Zu den Vorteilen gehören unter anderem:

  • Ermöglicht es dem Bediener, unebenen Boden mit voller Funktionalität und angehobener Arbeitsbühne zu befahren
  • Drastische Reduzierung oder Wegfall der manuellen Arbeit und der Zeit, die zum Errichten von Gerüsten und/oder der Planierung des Arbeitsbereichs erforderlich sind
  • Verringerung des Bedarfs an Erdbewegungsmaschinen, wo früher kleinere Planier- und Nivellierungsarbeiten erforderlich waren
  • Verringerung der Anzahl oder Wegfall redundanter Positionierungssensoren zur Ermittlung eines ebenen Arbeitsbereichs
  • Ermöglicht es der Hubarbeitsbühne, näher an den Arbeitsbereich heranzufahren, wodurch ihre Reichweite maximiert und der Bedarf an größeren, höher reichenden Arbeitsbühnen als Unterstützung minimiert wird
  • Verringerung der Arbeitsbühnenbewegung während der Fahrt; Verbesserung des Bedienerkomforts und Verringerung des Risikos, das mit der Bewegung von Objekten innerhalb der Arbeitsbühne und/oder dem Sturz von der Arbeitsbühne verbunden ist

„Wir glauben, dass die selbstnivellierende Arbeitsbühne 670SJ eine grundlegende Veränderung für die Branche darstellt; eine Technologie, die die Art und Weise, wie Menschen in Höhen arbeiten, verändern und gleichzeitig erhebliche Effizienz- und Sicherheitsvorteile bieten wird“, so Milan Klimes, leitender Chefingenieur von JLG. „Als John L. Grove 1969 die Arbeitsbühnenbranche begründete, war er entschlossen, eine sicherere Methode für die Arbeit in der Höhe zu entwickeln. Diese neue selbstnivellierende Hubarbeitsbühne ist der Beweis dafür, dass dieser Schlüsselwert noch immer existiert und die Leidenschaft von JLG, die Arbeitsbühnenbranche voranzubringen, weiter verstärkt.“

Die 670SJ ist die erste Hubarbeitsbühne von JLG, die mit selbstnivellierender Technologie erhältlich ist. Diese neue Technologie wird schrittweise in die Herstellung einer großen Bandbreite von Modellen einfließen und sich weiterentwickeln, um in Zukunft die internationalen Compliance-Standards zu erfüllen.

Die 670SJ steht ab Herbst 2020 für den Versand an Kunden in Nordamerika zur Verfügung. Auf der Messe wird eine begrenzte Anzahl von Vorbestellungen für die 670SJ entgegengenommen.

Weitere Informationen zu JLG® erhalten Sie unter www.jlg.com.

Pressemitteilungsarchiv

HomeNachrichten und VeranstaltungenPressemitteilungen2020JLG® stellt neue selbstnivellierende Hubarbeitsbühne vor

JLG Industries, Inc. ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Zugangsmitteln. Das vielfältige Produktportfolio des Unternehmens umfasst führende Marken, z. B. JLG®-Hubarbeitsbühnen, JLG-, SkyTrak®- und Lull®-Teleskoplader, und eine Reihe von ergänzendem Zubehör, das die Vielseitigkeit und Effizienz dieser Produkte erhöht. JLG ist eine Tochtergesellschaft der Oshkosh Corporation [NYSE: OSK].

Ein Unternehmen der Oshkosh Corporation