Select Your Region

Nordamerika

Lateinamerika

Europa

Naher Osten

Afrika

Russland

India

Pazifischer Raum

Australien und Neuseeland

  • Australia and New Zealand
  • English

Neues Fernanalyse-Lesegerät für JLG® ClearSky™-Kunden verfügbar

Dienstag, 10. März 2020

McConnellsburg, Pennsylvania — 10. März 2020 — JLG Industries, Inc., ein Unternehmen der Oshkosh Corporation [NYSE:OSK] und führender weltweiter Hersteller von mobilen Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern, präsentiert auf der CONEXPO 2020 vom 10. bis 14. März in Las Vegas, Nevada (USA), Stand-Nr. F5324 sein neues Fernanalyse-Lesegerät (RAR). Das RAR ermöglicht es den Serviceabteilungen, die Maschineneinrichtung und die benutzerdefinierten Einstellungen einer Maschine aus der Ferne zu überprüfen, um qualitative Betriebsprobleme zu identifizieren, den Ein/Aus-Status der angeschlossenen Technologien zu überprüfen oder die letzten 25 Fehlercodes zu untersuchen. Diese Informationen sind über das ClearSky-Portal für die meisten Ausleger, Scherenarbeitsbühnen- und Teleskopladermodelle von JLG, die mit einem CAN-Gerät ausgestattet sind, in einer Zusammenfassung auf einem einzelnen Blatt verfügbar.

„Die Möglichkeit für Servicetechniker, diese Informationen in einem Übersichtsbericht zu erhalten und dann bei Bedarf einzelne Details abzurufen, stellt ihnen eine Fülle an Gerätedaten zur Verfügung“, so Korry Kobel, Director of Engineering bei JLG. „Dies ermöglicht es den Servicetechnikern, eine Vielzahl von gemeldeten Maschinenproblemen von ihrem jeweiligen Standort aus der Ferne zu analysieren.“

Vor der Einführung des neuen RAR von JLG war es erforderlich, dass der Techniker mit einem Handanalysegerät neben der Maschine stand, um diese Art und Vielzahl von Leistungsinformationen zu erhalten. Je nach Diagnoseergebnis hatten sie die Werkzeuge und die Geräte, die sie für die erforderliche Einstellung oder Reparatur benötigten, nicht immer in ihrem Servicewagen dabei.  Mit dem RAR können sie ihre Zeit vor einem Baustellenbesuch effizienter nutzen, um sicherzustellen, dass sie mit dem notwendigen Material zur Durchführung der Arbeiten anreisen.

„Wer mit dem traditionellen Handanalysegerät von JLG vertraut ist, wird sich mit den Daten und deren Struktur sofort zurechtfinden. Der Schulungsbedarf für die Benutzer wird so minimiert“, so Kobel. „Die Diagnosedaten stehen jetzt zur Fernüberprüfung in einem Berichtsformat mit verbesserter Zugänglichkeit zur Verfügung.“

Mit dem RAR müssen die Bediener lediglich einen der Servicetechniker des Unternehmens anrufen.  Der Techniker kann sich dann in das ClearSky-Portal einloggen und die Seriennummer der Maschine eingeben, um einen zusammenfassenden Bericht abzurufen und die Einrichtungseinstellungen und Leistungsdaten der Maschine besser nachvollziehen zu können. 

„Schlussendlich wird die Möglichkeit der Fernanalyse von Maschinen mit Hilfe des RAR den Kunden des ClearSky-Portals helfen, die Verfügbarkeit ihrer Flotte zu maximieren“, so Kobel. „Darüber hinaus wird der Zugang zu besseren und umfassenderen Echtzeitdaten den Serviceabteilungen helfen, effizienter zu arbeiten und ihre Zeit auf Maschinen zu konzentrieren, die ihre sofortige Aufmerksamkeit erfordern.“

JLG ist entschlossen, seinen Kunden eine breite Palette an vernetzten Lösungen bereitzustellen, die einen spürbaren Mehrwert für ihre Unternehmen bieten. Bestandskunden des JLG ClearSky-Portals müssen die Telematiksoftware auf ihren JLG-CAN-Geräten aktualisieren, um diese neue RAR-Funktion zu aktivieren

Weitere Informationen über RAR für ClearSky erhalten Sie unter https://www.jlg.com/de-de/clearsky. Weitere Informationen zu JLG® erhalten Sie unter www.jlg.com.

Pressemitteilungsarchiv

StartseiteNachrichten und VeranstaltungenPressemitteilungen2020Neues Fernanalyse-Lesegerät für JLG® ClearSky™-Kunden verfügbar

JLG Industries, Inc. ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Zugangsmitteln. Das vielfältige Produktportfolio des Unternehmens umfasst führende Marken, z. B. JLG®-Hubarbeitsbühnen, JLG-, SkyTrak®- und Lull®-Teleskoplader, und eine Reihe von ergänzendem Zubehör, das die Vielseitigkeit und Effizienz dieser Produkte erhöht. JLG ist eine Tochtergesellschaft der Oshkosh Corporation [NYSE: OSK].

Ein Unternehmen der Oshkosh Corporation