Select Your Region

Nordamerika

Lateinamerika

Europa

Naher Osten

Afrika

Russland

India

Pazifischer Raum

Australien und Neuseeland

  • Australia and New Zealand
  • English

JLG STELLT AUF DER BAUMA 2016 SEINE NEUEN KUNDENORIENTIEREN GERÄTE UND SERVICELEISTUNGEN VOR

Montag, 11. April 2016

McConnellsburg, Pa. — 12. April 2016 —  JLG Industries, Inc., ein Unternehmen der Oshkosh Corporation [NYSE:OSK] und einer der weltweit führenden Hersteller von Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern, präsentiert heute am Messestand F.904/5 auf der bauma 2016 auf dem Messegelände der Messe München in Deutschland eine Reihe neuer, kundenorientierter Geräte und Serviceleistungen, unter anderem die höchste Gelenkteleskopbühne der Welt.

Neben der 1500AJP Gelenkteleskopbühne wird JLG auf dieser Messe auch aktuelle Neuerungen auf dem Gebiet der Hybridtechnologie und dem Aftermarket-Support vorstellen. Gezeigt wird ebenfalls eine breite Palette von JLG® Teleskopladern und Hubarbeitsbühnen.

„Zusammen mit mehreren neuen Serviceangeboten unterstreichen die am JLG-Stand vorgestellten Produkte, wie sehr sich JLG seinen Kunden verpflichtet fühlt“ sagte Karel Huijser, General Manager und Vice President, JLG EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika). „Unser Ziel ist es, unsere Kunden mit einem Service-for-life-Ansatz zu unterstützen, der ihnen qualitativ hochwertige Produkte und Serviceleistungen bietet sowie Finanzierungsoptionen und Aftermarket-Services, die den technischen Kundendienst, die Bereitstellung von Zubehör und Ersatzteilen sowie Schulungen umfassen.“

Als weltweit höchste Gelenkteleskopbühne weist die 1500AJP einen branchenweit führenden Arbeitsbereich von über 74.000 m3 erreichbarem Raum auf, eine Arbeitsreichweite von 23,5 m sowie eine Plattformtragfähigkeit von 270 kg (uneingeschränkt) bzw. von 450 kg (eingeschränkt) auf, die es dem Bediener erlaubt, in einem größeren Arbeitsbereich zu operieren und mehr Materialien aufzunehmen, als dies mit irgendeiner anderen Gelenkteleskopbühne möglich ist. Die Hubarbeitsbühne ist darüber hinaus auch führend bei den Hubgeschwindigkeiten – 2 Min. und 15 Sek. Dauert das Ausfahren vom Boden bis zur maximalen Plattformhöhe. Dies ermöglicht dem Bediener, mehr Zeit zum Arbeiten zu haben und weniger Zeit für das Positionieren aufwenden zu müssen.

Mit der heutigen Ankündigung, dass das verbesserte JLG SkyGuard® Bedienfeldschutzsystem standardmäßig zum Portfolio der JLG Hubarbeitsbühnen gehören wird, rückt der verbesserte Bedienfeldschutz in den Mittelpunkt des Interesses. Die revolutionäre Zurücksetzfunktion des Systems ist derzeit auf dem Markt einzigartig. Das installierte System kann auf dem Messestand an einer ganzen Reihe von Maschinen von den Besuchern in Augenschein genommen werden.

Am Messestand gibt es ebenfalls eine Vorschau auf den 3510PS Teleskoplader von JLG zu sehen. Diese brandneue Maschine zeichnet sich durch eine herausragende Leistung, Bedienerkomfort und Wartbarkeit aus, weist eine Hubkapazität von 3,5 t, eine Hubhöhe von 10 m sowie eine neue Kabine auf, die den künftigen Konstruktionsansatz der Teleskoplader von JLG vorwegnimmt.

Standbesucher werden eine gebrauchte JLG 1930ES elektrische Scherenarbeitsbühne zu sehen bekommen – als Beispiel für das von JLG zertifizierte Gebrauchtgeräteprogramm. Das bereits in den USA und Großbritannien erfolgreich etablierte Zertifizierungsprogramm wird gerade in der EMEA-Region auf den Weg gebracht, um den Kunden beim Kauf von Gebrauchtgeräten mehr Sicherheit zu geben.

JLG nutzt die Gelegenheit ebenfalls, um auf der bauma seine Toucan 8E und 10E Vertikalmastbühnen vorzustellen, die entwickelt wurden, um die Gesamtbetriebskosten zu senken. Zu den Neuerungen gehören standardmäßig verbaute AGM-Batterien, ein fettfreier Ausleger, eine Verringerung des Maschinengewichts sowie optional erhältliche gewichtsoptimierte Ausführungen bei beiden Modellen, die darüber hinaus auch eine Ausführung für eine Person im Außenbereich beinhalten. JLG wird an seinem Messestand ebenfalls seine Toucan 12E Plus präsentieren. Diese kompakte Maschine erlaubt es dem Bediener, auch schwer zugängliche Stellen zu erreichen – dank eines sehr beweglichen Gelenkauslegers mit einer horizontalen Reichweite von 6,05 m, einer Schwenkhöhe von 7,12 m sowie einem Ausleger mit einem Drehbereich von 345° für unübertroffene Positionierungsmöglichkeiten.

JLG stellt auf der bauma auch seine X15J Plus Kompakte Raupenarbeitsbühne vor. Diese kompakte Raupenarbeitsbühne bietet im Vergleich zur X14J eine größere Plattformtragfähigkeit von 230 kg und eine höhere Plattformhöhe von 15,4 m. Darüber hinaus hat JLG auch die Breite und Länge der X15J Plus verringert und seinen Vertrag mit Hinowa auf neue Märkte in den Benelux-Staaten, Deutschland, Österreich und die Schweiz ausgedehnt, um so die JLG X15J Plus zum Bestandteil eines globalen Produktangebots bei kompakten Raupenarbeitsbühnen zu machen.

Diejenigen bauma-Besucher, denen es in erster Linie um die Lebensdauer ihrer Maschinen geht, werden die JLG 460SJ und 400SC Teleskoparbeitsbühnen und die 520AJ Gelenkteleskopbühne zu schätzen wissen, die beide mit DuraTough-Motorhauben ausgestattet sind. DuraTough ist ein robustes, aber flexibles Polymer, das hitze-, schlag- und korrosionsbeständig ist und darüber hinaus für eine Schall- und Vibrationsisolierung sorgt. Im Ergebnis weisen DuraTough-Motorhauben weniger Schäden und Brüche auf, was den Wartungsaufwand verringert, weniger Reparaturen erforderlich macht und die Auslastung erhöht.

Der JLG-Stand zeigt daneben die X26J Plus kompakte Raupenarbeitsbühne – ein Beispiel für JLG Maschinen, die sich durch ein geringes Gewicht auszeichnen, aber dennoch keine Kompromisse bei der Reichweite oder bei der Arbeitshöhe machen. Weitere gewichtsoptimierte und dennoch leistungsstarke Maschinen, die auf der bauma zu sehen sein werden, sind die drei Zugangsplattformen aus der Reihe der Power Towers von JLG, die sich in einem neuem Farbschema und mit neuer Nomenklatur für diese Produktlinie präsentieren:

  • EcoLift 1.5: eine stromsparende, leicht zu manövrierende und gewichtsoptimierte Hubarbeitsbühne mit einer maximalen Arbeitshöhe von 3 m.
  • EcoLift 2.2: arbeitet mit dem gleichen patentierten Speicherelektrizitätssystem wie der EcoLift 1.5, aber mit einer maximalen Arbeitshöhe von 4,03 m.
  • 830SP: eine vollständig selbstfahrende Hubarbeitsbühne mit einer 1,5 m langen Plattform, einer Arbeitshöhe von 4,50 m und einer Plattformtragfähigkeit von 200 kg.

Neben diesen Produkten zeigt JLG auf der bauma die folgenden Teleskoplader und Hubarbeitsbühnen:

 

  • Teleskoplader
    • 2505H: eine vielseitige und kompakte Maschine, dank eines kleinen Wenderadius und einer guten Hubkapazität. Der Teleskoplader zeichnet sich durch eine maximale Hubkraft von 2.500 kg, eine maximale Hubhöhe von 5,60 m und eine maximale Reichweite von 3,30 m aus.
    • Der 4014PS mit optionaler Arbeitsbühne bietet ein weiteres Beispiel für die Vielseitigkeit von Teleskopladern. Der 4014PS zeichnet sich durch eine maximale Hubhöhe von 13,7 m und eine maximale Hubkapazität von 4000 kg aus. Arbeitsplattformen werden in einer Breite von 1,8 m und 4,5 m angeboten und genügen den aktuellen EN-280-Bestimmungen. 
    • Der 4017RS bietet Käufern eine einfache, zuverlässige und komfortable Maschine. Dies basiert auf einer Kabinenkonstruktion, die es dem Bediener ermöglicht, sich rasch an das Gerät zu gewöhnen, einer bewährten Kraftübertragung für höhere Zuverlässigkeit, und einer vereinfachten Auslegerkonstruktion, die weniger Wartungsaufwand erfordert und problemlos zugänglich ist. Der 4017RS – eine genehmigte Straßenversion für Deutschland mit erhöhter Kabine – weist eine maximale Hubkapazität von 4.000 kg, eine maximale Reichweite von 13 m sowie eine maximale Hubhöhe von 17,10 m auf. 

 

  • Hubarbeitsbühnen:
    • 10RS: zeichnet sich durch eine effiziente Bedienbarkeit mit proportionalem Elektroantrieb und branchenweit führenden Lastzyklen aus. Mit einer Maschinenbreite von 1,22 m und einer Plattformhöhe von 9,75 m ist es dem 10RS möglich, Standard-Türöffnungen zu durchfahren.
    • 2632ES: bietet höhere Produktivität – dank des proportionalen Elektroantriebs, der verringerten Ladezeit und der längeren Laufzeit der Arbeitsbühnen. Der 2632ES ist auf eine doppelte Tragfähigkeit ausgelegt.
    • 530LRT: die neueste Scherenarbeitsbühne für schweres Gelände zeichnet sich dank einer Standard-Pendelachse durch eine herausragende Geländegängigkeit für eine herausfordernde Arbeitsumgebung aus. Mit einer Plattformhöhe von 18,15 m und einer Plattformtragfähigkeit von 680 kg bietet die 530LRT darüber hinaus optional eine Arbeitsplattform von 7,2 m Länge, die mehr Arbeiter und mehr Material aufnehmen kann.
    • 10MSP: ein fahrbares Kommissioniergerät, das mit einer überragenden Manövrierbarkeit aufwarten kann und dank eines eingebauten automatischen Ladegerätes mit weniger Ausfallzeit. Die einhändige Bedienung und Fahrbarkeit bei maximaler Höhe tragen zu höherer Effizienz bei; der 10MSP hat eine Plattformhöhe von 3,05 m. Darüber hinaus zeichnet sich der 10MSP durch eine optional erhältliche elektrische Ablage aus, die mehr Materialien und Zubehör aufnimmt.
    • H340AJ: Hybrid Gelenkteleskop Arbeitsbühne mit einem Diesel- und einem Elektromotor. Sie bietet die Leistungskraft und Ausdauer einer Arbeitsbühne mit Dieselmotor, spart aber durch den Elektroantrieb Betriebskosten. Im Vergleich zu einer Arbeitsbühne mit Dieselmotor bietet der H340AJ nennenswerte Einsparungen der Kraftstoffkosten, ist leiser (weniger als 69 Dezibel) und stößt weniger CO2 aus. Die Hybrid-Teleskoparbeitsbühne hat eine Plattformhöhe von beinahe 10,36 m, eine Knickpunkthöhe von 5,18 m sowie eine Plattformtragfähigkeit von 226,80 kg.

Für weitere Informationen zu diesen oder anderen Produkten oder Serviceleistungen von JLG besuchen Sie uns bitte entweder am Messestand F.904/5 auf der bauma oder unter www.jlg.com.

Pressemitteilungsarchiv

StartseiteNachrichten und VeranstaltungenPressemitteilungen2016JLG STELLT AUF DER BAUMA 2016 SEINE NEUEN KUNDENORIENTIEREN GERÄTE UND SERVICELEISTUNGEN VOR

JLG Industries, Inc. ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Zugangsmitteln. Das vielfältige Produktportfolio des Unternehmens umfasst führende Marken, z. B. JLG®-Hubarbeitsbühnen, JLG-, SkyTrak®- und Lull®-Teleskoplader, und eine Reihe von ergänzendem Zubehör, das die Vielseitigkeit und Effizienz dieser Produkte erhöht. JLG ist eine Tochtergesellschaft der Oshkosh Corporation [NYSE: OSK].

Ein Unternehmen der Oshkosh Corporation